Laubsauger

Ein Laubsauger ist eine nützliche Arbeitshilfe um sich das kehren zu ersparen

Kaufentscheidung für einen Laubsauger

Die Beantwortung der Frage, ob Sie einen Laubsauger benötigen oder nicht, bleibt Ihnen überlassen. Einiges sollten Sie vor der Fahrt in den Baumarkt allerdings schon bedacht haben, um nachher nicht komplett überfordert vor den Regalen zustehen. Zum Beispiel sei die Frage gestattet, warum fortan nicht mehr der Rechen oder der Kehrbesen regelmäßig erhalten sollen. Da die Anschaffung eines Laubsaugers meist eine subjektive Entscheidung ist, weiter zu einer viel gewichtigeren Frage, soll es ein Laubsauger mit Elektroantrieb oder Benzinmotor sein? Hier sollten Sie wissen, ob sie etwa um ein komplett freistehendes Haus herumlaufen möchten, um alle Wege und Grünflächen zu bearbeiten, oder ob sie partiell eine begrenzte Fläche im Hinterhof oder auf einer Wiese hinter dem Haus mittels Laubsauger von den Blättern befreien möchten.

Die erste Version spricht natürlich für den benzingetriebenen Laubsauger, die zweite für den mit Strom betriebenen Antrieb.

Wenn sich hierüber klar sind, entscheiden Sie, ob es ein Handgerät oder ein Bodengerät mit Rollen werden soll. Schätzen Sie die jeweilige Arbeitsdauer mit dem Laubsauger grob ein und prüfen das Gewicht diverser Modelle, insbesondere die Gewichte der Benzinvariante, dies erleichtert wahrscheinlich die Entscheidung über den Kauf eines Laubsaugers. Unabhängig davon ob man einen Motor Laubsauger oder einen Elektro Laubsauger bevorzugt.

Preislich gesehen nehmen sich die unterschiedlichen Varianten nicht viel und im Verhältnis zur Zeitersparnis und Arbeitsersparnis steht der Anschaffungspreis eines Laubsaugers durchaus in Relation. Günstige Modelle gibt es ab ca. 100 €, bei der Kaufentscheidung gibt ein Laubsauger Test Aufschluss über die Qualität der angebotenen Geräte.

Laubsauger und ihrer Handhabung
Kurz und bündig kann man sagen, je höher die Wattleistung bei Elektromodellen, desto mehr Kraft steckt dahinter. Benzin Laubsauger haben in etwa die Leistung eines kleinen Mofamotors. Erfahrungsgemäß entscheiden sich, für die Bearbeitung des eigenen Gartens, die meisten Leute für das Elektromodell, daher hier einige Hinweise:

sorgen Sie für ein ausreichend langes Zusatzkabel, geben Sie lieber einige Euro mehr aus für eine aufrollen Funktion. Lassen Sie den Laubsauger nicht zu lange auf höchster Stufe laufen. Da fast alle Laubsauger gleichzeitig auch Laubblätter sind, warten Sie einige Minuten und zwischen Blasen und saugen zu wechseln.

Beides dient der Schonung des Motors, damit Sie lange Freude an Ihrem Gartenhelfer haben. Leeren Sie den Auffangbeutel besser bevor er zu prall gefüllt ist. Es sollte zwar selbstverständlich sein, dennoch sei gesagt, dass ein Laubsauger | Laubbläser kein adäquates Mittel zur will Wühlmausbekämpfung darstellt, egal wie sehr sich eventuell ja Nachbar damit brüstet.

Den Laubsauger effektiv benutzen

Frei nach Loriot kann man also sagen „Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Vati sonst nur saugen kann“. Nutzen Sie zuerst die Blasfunktion ihres neuen Helfers! Schwingen Sie halbkreisförmig mit geringem Bodenabstand das Gerät hin und her und treiben so die Blätter aus verschiedenen Richtungen zentral zusammen, oder alternativ in eine windgeschützte Gartenecke.

Danach saugen Sie den Haufen auf. Beachten Sie stets die Hersteller Hinweise, denn einige Modelle häckseln das Eingesaugte auch gleich – hier sollten also wirklich nur Laub und Zweige das Rohr passieren. Dies ist unabhängig davon, nach welchem Prinzip das Gerät funktioniert, sei es ein Benzin Laubsauger oder ein Akku Laubsauger.

Vermeiden Sie es, Laub über Beeten zu Saugen oder zu Blasen, denn entweder wirbeln Sie damit nur Erde auf, oder saugen sie ein. Auf lockere Erde kommen sie nicht um den guten alten Laubbesen herum. Sie werden schnell den Bogen raus haben und feststellen, dass die Arbeit mit einem Laubsauger nicht nur wertvolle Zeit Sport, sondern auch noch eine Menge Spaß bereitet.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen